AKTUELLES

Pressespiegel

Frankfurter Rundschau Rechte in Berlin-Neukölln „Das ist brauner Terror“

14.02.2018 Erst flogen Steine in die Scheiben seiner Buchhandlung, dann brannten seine Autos: Ein Buchhändler stellt sich gegen Rechtsextremismus in Berlin-Neukölln. Auch die Frankfurter Rundschau berichtet und fragt unseren Kollegen Simon Brost nach einer Einschätzung.

Mehr erfahren »

Berliner Zeitung Rechte Gefahr in Neukölln „So lange niemand gefasst ist, wird es niemals enden“

14.02.2018 Unser Kollege Simon Brost gibt der Berliner Zeitung eine Einschätzung zu den Brandanchlägen in Neukölln: „Die Täter wollen Engagierte verängstigen, von ihrer ehrenamtlichen Arbeit abbringen oder, wie im Falle Ostermann, demokratisches Engagement möglichst schon im Keim ersticken.“

Mehr erfahren »

RBB Verurteilung des Berliner AfD-Politikers Kay Nerstheimer wegen Volksverhetzung

13.02.2018 Anlässlich der Verurteilung des AfD-Politikers Kay Nerstheimer wegen Volksverhetzung hat unser Kollege Simon Brost in der rbb-Abendschau für die MBR eine Einschätzung abgegeben.

Mehr erfahren »

neues deutschland AfD erstellt »Feindesliste« zivilgesellschaftlicher Organisationen

09.02.2018 Für die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) ist die »Diffamierung der demokratischen Zivilgesellschaft« zu einem Arbeitsschwerpunkt der AfD-Fraktionen sowohl im Abgeordnetenhaus als auch in den Bezirksverordnetenversammlungen geworden. Die AfD verfolge die Strategie, Projekte zur Stärkung der demokratischen Kultur zu bekämpfen.

Mehr erfahren »

Tip Interview im Tip-Magazin

  Der tip Berlin hat in in seiner Januar-Ausgabe ein vierseitiges Doppel-Interview mit unserem Mitarbeiter Matthias Müller und dem Kollegen Benjamin Steinitz von unserem Partner Projekt Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus - RIAS zum Thema Antisemitismus.

Mehr erfahren »

nach oben