AKTUELLES

Aktuelle News

11.01.2018 Gastbeitrag für die Bundeszentrale für politische Bildung

Rechtsextreme Orientierungen bei Jugendlichen zu erkennen, mit ihnen umzugehen und sie differenziert einzuordnen, sind nach wie vor große Herausforderungen für die Jugendarbeit. Für die Bundeszentrale für politische Bildung haben wir einen Artikel zum Umgang mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen in Jugendeinrichtungen geschrieben.

Mehr erfahren »

05.01.2018|Berlinweit Altbekannte Akteure und neue Auseinandersetzungen - unser Jahresrückblick 2017

Neonazistische Großaufmärsche, Provokationen der „Identitären Bewegung“ und neue Brandanschläge: Das Jahr 2017 brachte für die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) verschiedene Entwicklungen und Herausforderungen.

Mehr erfahren »

20.12.2017 Am Anfang stand der Schock

Sie engagieren sich gegen den Rechtsruck und werden deshalb von Rechtsextremen bedroht. Im neusten Text aus dem Schattenbericht von MBR und apabiz, berichtet die Initiative „Neuköllner Buchläden gegen Rechtspopulismus und Rassismus“ über ihre Arbeit.

Mehr erfahren »

18.12.2017 Protest zeigt Wirkung – Überprüfungen teilweise zurückgenommen

Wir dokumentieren die Stellungnahme des Bundesverbands Mobile Beratung zu den angekündigten „Änderungen in der Extremismusprävention“ in Hessen.

Mehr erfahren »

13.12.2017|Berlinweit Rechtsextreme wollen Gedenken am Breitscheidplatz stören

Für den ersten Jahrestag des islamistisch motivierten Terroranschlags auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz wollen Rechtsextreme erneut die Opfer für ihre rassistischen Zwecke instrumentalisieren. Bereits unmittelbar nach dem Anschlag im vergangenen Jahr waren NPD-Anhänger unweit des Tatorts aufmarschiert. Auch in diesem Jahr hat der stellvertretenden NPD-Landesvorsitzende Sebastian Schmidtke ab 19 Uhr an der Tauentzienstraße Ecke Rankestraße - gegenüber vom Breitscheidplatz - eine Kundgebung angemeldet.

Mehr erfahren »

nach oben