Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus und Rechtsextremismus