Berliner Morgenpost über die Anschlagsserie in Berlin-Neukölln und die polizeilichen Ermittlungen

Die Berliner Morgenpost hat einen ausführlichen Artikel zur Anschlagsserie in Neukölln und den diesbezüglichen polizeilichen Ermittlungen veröffentlicht und dazu auch mit MBR-Projektleiterin Bianca Klose gesprochen. „Am Anfang hatten viele den Eindruck, die Polizei würde die Anschläge nicht ernst genug nehmen und sei womöglich auf dem rechten Auge blind. Jetzt sehen sie, dass ständig neue Ermittlungsgruppen eingesetzt werden, die Täter aber immer noch nicht gefasst wurden“, so Klose.

Hier geht’s zum vollständigen Artikel

nach oben
Print Friendly, PDF & Email