Bianca Klose im Focus über rechtsextreme Anschläge in Berlin-Neukölln

Das Magazin Focus hat mit MBR-Projektleiterin Bianca Kose über die Angriffe auf eine Bäckerei in Berlin-Neukölln gesprochen. Beunruhigend bei den jüngsten Anschlägen seien zwei Dinge: „Früher richteten sich die rechtsextremen Einschüchterungsversuche und Anschläge gegen Mitglieder aus der weißen Mehrheitsgesellschaft. Buchhändler etwa, die sich offen gegen Nazis engagieren.“ Inzwischen aber habe sich die Zielgruppe geändert. „Heute sind es vor allem Menschen aus migrantischen Gesellschaften“, so Klose gegenüber dem Focus.

Hier geht’s zum ganzen Artikel

nach oben
Print Friendly, PDF & Email