Klandestin verübte Angriffe in der Nacht

Auch Belltower News hat mit MBR-Projektleiterin Bianca Klose über die Fortsetzung der Angriffserie in Neukölln gesprochen. Zu der Frage, wie die Täter an die Daten der Betroffenen gelangen, sagte sie, man müsse sich das vorstellen wie ein Mosaik. Die Täter verfügten offenbar über einen sehr großen Datensatz, der zusammengetragen ist aus Verfolgungen von Personen, öffentlich zugänglichen Informationen im Netz, eventuell aber auch durch Datenklau in bestimmten Tätigkeitsfeldern.

Hier geht’s zum ganzen Artikel

nach oben
Print Friendly, PDF & Email