Rechts sein, aber sich nicht rechts nennen lassen wollen

Der Medienjournalist und Film, Fernseh- und Theaterkritiker Matthias Dell hat in einem ausführlichen Beitrag bei Übermedien einige Pressereaktionen auf unsere Publikation „Alles nur Theater? Zum Umgang mit dem Kulturkampf von rechts“ analysiert. Unter anderem geht er der Frage nach, weshalb es so schwer ist, die Rolle der Mitte der Gesellschaft im Kulturkampf von rechts zu thematiseren.

Hier geht’s zum vollständigen Artikel

nach oben
Print Friendly, PDF & Email